Stärkt die Pharmaindustrie, nicht das Herz!

Resveratrol, ein Inhaltsstoff von Rotwein, wird in Kapsel- und Pillenform verkauft, da es, wie Studien an Tieren zeigten, eine außerordentlich gesunde Wirkung auf Herz und Kreislauf haben soll. Mittlerweile wandern alljährlich alleine in den USA Resveratrol-„Anti-Aging“-Pillen („all natural“) um 30 Millionen Dollar über die Ladentische, vor wenigen Monaten ist allerdings ein Resveratrol-Forscher in 145 Fällen der Studienfälschung überführt worden. Und nun wartet Samuel Klein (Washington University School of Medicine, St. Louis) mit einem brandneuen Ergebnis auf: die Pillen bewirken nichts.

Für Winzer sind das gute Nachrichten: Rotwein werden auch weiterhin positive Effekte nachgesagt – aber offenbar durch andere Inhaltsstoffe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.