Stevia – ein großer Bluff

Haben auch Sie schon von Stevia, dem neuen Süßkraut, gehört? Es soll 300 mal süßer sein als Zucker. Und vor allem: so natürlich und daher viel gesünder als alle bisherigen Süßstoffe.

Steviablätter werden in Südamerika und in Asien schon seit Menschengedenken als natürliches Süßungsmittel verwendet. Vor kurzem hat die auch EU Stevia per Verordnung erlaubt. Aber: Nicht die Blätter – die bleiben verboten! Und zwar aus Sicherheitsgründen, wie es offiziell heißt –, sondern nur chemisch hergestellte Extrakte, die logischer Weise bis auf die Süßkraft kaum noch etwas von ihrem pflanzlichen Ursprung behalten. Das angebliche „Naturprodukt“ heißt nun E 960. Und schon verbreitet die Nahrungsmittelindustrie den Mythos vom „natürlichen Süßstoff“, mit dem sie Konserven, Limonaden und Fertiggerichte trendig aufmascherln kann. Bravo EU!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.