Zuwendung vergrößert Gehirn

Liebevolle Zuwendung im Kleinkindstadium vergrößert das Gehirn im Schulalter. Genauer gesagt, den Hippocampus, eine Hirnregion, die für Emotionen und Stressbewältigung wichtig ist. Das fanden Forscher der US-Universität St. Louis heraus. Der beobachtete Effekt zeigt sich übrigens mit jeder Hauptbezugsperson, egal, ob es sich dabei um einen Elternteil oder jemand anderen handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.