EU erhöht Verstrahlungshöchstgrenzen für Lebensmittel aus Japan

Während die Japaner unter den Folgen der verheerenden Atomkatastrophe leiden, fragen sich in Europa viele, ob Lebensmittel, die aus Japan eingeführt werden, sicher sind. Die EU hat die passende Antwort: Nicht etwa einen kompletten Importstopp aus der betreffenden Region, wie ihn andere Staaten, darunter auch die USA, bereits verhängt haben. Nein! Vielmehr hat die EU per Eilverordnung soeben für aus Japan importierte Lebensmittel außergewöhnlich hohe Grenzwerte festgelegt, die die bisherigen Verstrahlungshöchstgrenzen bis zum Zwanzigfachen übersteigen. Und das, ohne die Öffentlichkeit darüber zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.