Wolfsbarschfilet mit zweierlei Zucchini

Wolfsbarsch

Fine Dining geht auch zuhause: Dieses gesunde Rezept aus wenigen, aber sehr hochwertigen Zutaten vom Küchenteam des Südtiroler Zwei-Lilien-Hotels Belvedere erfreut nicht nur den Gaumen, sondern schön angerichtet auch das Auge.

Mediterrane Küche

Der Geschmack leichter Gerichte aus dem Mittelmeerraum lässt uns sofort an Urlaub und Sonne denken. Darüber hinaus hat die mediterrane Ernährung positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Sie trägt zu einem guten Stoffwechsel bei und kann Herzkrankheiten vorbeugen. Genießen Sie das folgende Gericht mit einem guten Glas Wein, an einem fein gedeckten Tisch – die Vorfreude auf einen genussvollen Sommerurlaub im Hotel Belvedere kommt von ganz alleine.

Gebratenes Wolfsbarschfilet mit zweierlei Zucchini und Taggiasche Oliven

Zutaten für 4 Personen

600 g Wolfsbarschfilet, filetiert und entgrätet
7 Stk. Zucchini
100 g Taggiasche Oliven
Thymian
1 Knoblauchzehe
Etwas Butter
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Wolfsbarsch

Zubereitung Beilagen

Die Taggiasche Oliven gut abtropfen und das Öl für die nächsten Schritte aufbewahren. Von den Zucchini 5 Stück waschen, teilen und die Kerne herausnehmen. Danach in Stücke schneiden und in Salzwasser weichkochen. Die Zucchini abseihen, gut abtropfen, mit wenig Butter glattmixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und inzwischen warm stellen.
Für die Zucchinistreifen die Enden abschneiden und gut waschen. Die ganze Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, leicht mit dem Öl der Oliven, Salz und wenig Pfeffer marinieren und in die gewünschte Form bringen.

Wolfsbarsch

Zubereitung Fisch

Den Wolfsbarsch mit Salz und Pfeffer würzen und unmittelbar in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf der Hautseite anbraten. Etwa 2/3 der Garzeit auf der Hautseite braten, damit diese knusprig wird. Kurz auf der Fleischseite fertigbraten, sodass der Fisch glasig bleibt. Eine zerdrückte Knoblauchzehe, einen Zweig Thymian und ein Stück Butter zugeben und den Fisch darin zu Ende garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Anschließend alle Komponenten auf einem flachen Teller nach Wunsch anrichten.

Wolfsbarsch

Gutes Gelingen!

Belvedere ****s

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Bozen & Umgebung lesen Sie hier: RELAX Guide – Belvedere ****s

Weitere Informationen: Belvedere ****s

Für mehr Urlaubsinspirationen folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

Warum uns eine dicke Haut mitunter guttut

Resilienz

Resilienz oder seelische Widerstandskraft lässt sich trainieren und die besten Trainer dafür sind wir selbst. Immer vorausgesetzt, wir entdecken, pflegen und stärken unsere eigenen Kraftquellen. Aber auch eine Prise Humor kann mitunter Wunder wirken.

„Wie kannst du nur so gut drauf sein?“ Diese Frage bekommt die 45-jährige Niederösterreicherin Claudia Altmann-Pospischek immer wieder zu hören. Wer Claudia näher kennt, weiß, dass sie vor sieben Jahren die Diagnose fortgeschrittener Brustkrebs erhielt. „Mein winziges Mammakarzinom hatte bereits in Leber und Knochen gestreut. Das alles ohne genetische Vorbelastung und trotz regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen; prognostizierte Durchschnittsüberlebenszeit damals: zwei Jahre“, erzählt Altmann-Pospischek. Auf die Diagnose verbunden mit dem Gefühl, „in ein Loch ohne Boden zu fallen“, folgte ein kräftezehrender Therapiemarathon mit Operationen, Chemotherapien, Antihormon- und Antikörpertherapien oder Bestrahlungen. Zuletzt musste Altmann- Pospischek das Bauchfell entfernt werden, da sich dort ebenfalls bereits Metastasen angesiedelt hatten.

Claudia Altmann-Pospischek

Doch ihre Familie und Freunde kennen Claudia Altmann-Pospischek auch als eine Frau, die enorm viel Lebensmut und Lebensfreude ausstrahlt. Ihre persönlichen Kraftquellen sind es, die sie durch den Alltag tragen und die dazu beitragen, dass Claudia ihr Leben genießt: „Das ist doch schließlich erlaubt“, sagt sie mit einem Augenzwinkern im Gespräch mit dem RELAX Guide. Als eine ihre größten Kraftquellen nennt sie ihren Mann Peter: „Mit ihm kann ich über alles reden, er ist einfach immer für mich da, steht zu mir und ist mein Fels in der Brandung.“ Ihre Eltern, gute Freunde und ihr Brustkrebsengagement nennt sie als ihre weiteren ganz persönlichen Kraftquellen. Altmann-Pospischek gibt auch ihre Erfahrungen gerne an andere Patientinnen weiter und ist mittlerweile sogar gefragte Vortragende bei medizinischen Fachkongressen, bei welchen sie als „Gesicht und Stimme des metastasierten Brustkrebses“ gilt. Erst kürzlich hat sie in ihrer Heimatstadt Wiener Neustadt eine Selbsthilfegruppe für Krebspatienten gegründet; ebenso vor einigen Jahren mit den „Meta-Mädels“ eine Gruppe für Frauen mit metastasiertem Brustkrebs, die sich regelmäßig trifft, austauscht und durch die Österreichische Krebshilfe medizinische Begleitung erfährt.

Auch soziale Medien legen Ressourcen frei

„Soziale Medien helfen uns, in Kontakt zu bleiben. Wann immer eine von uns Sorgen hat und eine Ansprechpartnerin sucht, dann ist sicher immer jemand online“, weiß Claudia. Für sie selbst sind die positiven Rückmeldungen anderer Patientinnen enormer Ansporn. „Jedes Danke gibt mir wieder neue Kraft.“ Claudia weiß aber ebenso, wie schwer es mitunter fällt, die eigenen Kraftquellen – in der Fachsprache „Ressourcen“ – überhaupt zu entdecken. „Am Anfang schreiben die meisten vielleicht ein oder zwei Begriffe auf einen Zettel mit der Überschrift MEINE KRAFTQUELLEN, wenn ich in Workshops oder Vorträgen darüber rede. Doch durch das Gespräch untereinander wird die Liste immer länger: Stimmt, das habe ich ja auch, bekomme ich oft zu hören.“ In Claudia Altmann-Pospischeks Leben gibt es zudem eine Reihe von „Fixsternen“, die sich zu einer ganzen „Lichterkette“ aneinanderreihen: „Es sind die Dinge, auf die ich mich freuen kann und die mir eine Auszeit vom Krebs geben: ein Konzertbesuch, eine Reise oder einfach ein schönes Essen mit meinem Mann.“ Als an Krebs erkrankte Frau hat sie auch ihre Einstellung zur Erkrankung für sich definiert: „Der Krebs ist mein Beifahrer. Ich werde ihn zwar nicht mehr los, aber ich sitze am Steuer und gebe die Richtung und das Tempo vor.“ Claudia Altmann-Pospischek fasst damit die wichtigsten Faktoren der Resilienz oder seelischen Widerstandskraft zusammen: Beziehungen zu anderen und ein gutes soziales Netz, die Fähigkeit, eigene Gefühle wahrzunehmen und zu beeinflussen, sowie eine Einstellung, die Psychologen als „Selbstwirksamkeitserwartung“ bezeichnen. Wer „selbstwirksam“ ist, ist davon überzeugt, Probleme und Schwierigkeiten bewältigen zu können – oder zumindest einen Weg zu finden, um bestmöglich damit umzugehen. Der Psychiater Reinhard Haller bezeichnet in seinem Buch „Die Macht der Kränkung“ Resilienz auch als eine „gewisse Dickhäutigkeit“, die uns hilft, Krisen und Kränkungen zu überstehen.

Räume des Lebens gestalten

Für den Wiener Psychotherapeuten Harald Mori ist Resilienz zudem eng verknüpft mit Salutogenese: ein Konzept, das unseren Blickwinkel auf jene Dinge richtet, die uns gesund erhalten oder gesund werden lassen, anstatt auf jene, die unsere Kräfte rauben oder sogar krank machen. „Viele meiner Klienten fragen mich nach Rezepten im Umgang mit Stress im Alltag. Den Ratschlag, sie müssten einfach Grenzen setzen, können die meisten aber einfach nicht mehr hören“, schildert Mori. Viel besser annehmen könnten stressgeplagte Menschen jedoch die Vorstellung, sich im Alltag Räume zu schaffen und zu gestalten. „Genauso, wie wir die Wände unserer Wohnung zwar nicht verrücken, sie aber etwa durch schöne Bilder gestalten können, so können wir auch die Räume unseres Lebens gestalten.“ Mori erzählt etwa über eine Ärztin in der Notaufnahme, die in einem zwölfstündigen Dienst nicht einmal eine Viertelstunde lang ungestört essen konnte, weil ständig Kollegen oder je- mand aus dem Pflegeteam mit Fragen zu ihr kamen. „Sie hatte allerdings noch nie klar kommuniziert, dass sie ihre Pause braucht und nicht gestört werden möchte“, schildert Mori. Schon das Formulieren der Bitte um eine störungsfreie Pause half ihr, einen persönlichen „Pausenraum“ zu gestalten.

Täglich eine Viertelstunde Kur

Wenn Sie als Leser dieser Zeilen gerade einen erholsamen Kuraufenthalt oder Wellnessurlaub genießen, dann fragen Sie sich vielleicht, wie Sie bei der Rückkehr in den Alltag den Erholungseffekt mitnehmen können. „Eine Viertelstunde Kur lässt sich schon jeden Tag einplanen“, meint Mori – immerhin gelten Ruhe und die Fähigkeit zur Entspannung als ebenso wichtige Faktoren der Resilienz! Wer eine rote Ampel erkennt, sollte also lieber rechtzeitig vom Gas weggehen, anstatt mit Vollgas darauf hinzufahren, um dann eine Vollbremsung einzulegen. „Bei einem solchen Fahrstil würde kaum jemand gerne mit mir mitfahren“, sagt Mori. „Wir müssen wieder lernen, in uns hineinzuhorchen, unsere Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen, aber dafür gibt es eben keine Vorschrift oder App“, sagt Mori. Wünsche – auch wenn sie noch so unrealisierbar scheinen – stärken uns von innen. „Wer gerne am Meer leben möchte, der kann sich mit jedem Kontakt mit Wasser ein bisschen Meer vorstellen und damit Freude in den Alltag bringen.“ Mori, der seine Ausbildung zum Existenzanalytiker und Logotherapeuten unter anderem bei Viktor Frankl selbst absolvierte, nennt schließlich eine oft unterschätzte Seite der Resilienz: Humor! Vieles im Leben lässt sich leichter ertragen, wenn wir es mit einem Augenzwinkern betrachten. „Ich muss mir nicht alles von mir selbst gefallen lassen“, lautet übrigens eines der bekanntesten Zitate von Viktor Frankl.


50 - Endlich nicht mehr jung!

Die Autorin: Christina Lechner ist Sportpsychologin, Lehrbeauftragte für Kommunikation, Journalistin und Autorin. In ihrem Buch „50 – Endlich nicht mehr jung!“ (myMorawa) liefert sie gemeinsam mit Angelika Burger eine Menge Optimismus, Motivation und nachahmenswerte Strategien für die zweite Lebenshälfte – ein Leseerlebnis mit garantiertem Schmunzeleffekt.

Sorglos buchen – Hotels mit kostenfreien Stornomöglichkeiten

Wiesergut

Auch wenn es noch kein genaues Datum für die Wiedereröffnung gibt, können Sie mit unseren Tipps guten Gewissens den nächsten Spa-Urlaub planen. Diese Lilien-Hotels in Österreich, Deutschland und Südtirol bieten kurzfristige kostenlose Stornomöglichkeiten für eine sorgenfreie Buchung.

Jetzt Wellnessurlaub im Sommer planen

Die Vorfreude auf Spa-Urlaub steigt. Und auch wenn der Termin für den Restart der Hotellerie vorerst ungewiss bleibt, gibt es viele Gründe, jetzt schon den Sommerurlaub zu planen. Frühbucher profitieren etwa von einer fast unbegrenzten Auswahl freier Zimmer oder attraktiven Frühbucher-Angeboten. Sollte vor Reisebeginn doch noch etwas dazwischen kommen, sind Sie mit einer Buchung in folgenden Lilien-Hotels mit kurzfristigen und kostenlosen Stornomöglichkeiten auf der sicheren Seite.

Erkunden Sie das eigene Land

Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir, den Urlaub im eigenen Land zu verbringen und vor der Buchung eine Reiseversicherung mit Stornoschutz abzuschließen. Auf unserem Blog Wellness in Corona-Zeiten informieren wir Sie laufend über die aktuellen Maßnahmen und Öffnungsschritte.

Lilien-Hotels mit kostenfreiem Storno in Österreich

Der Steirerhof *****

(Steiermark)

4 Lilien20/20 Punkte

Im mit der Höchstnote von vier Lilien ausgezeichneten Steirerhof erwarten Sie ein schöner Ausblick über das oststeirische Hügelland, neun Pools – zum Teil mit Thermalwasser –, herrliche Saunen und Ruhebereiche sowie eine sehr gute Küche, die auf der Restaurantterrasse mit Abendsonne genossen werden kann. Die Stornierung ist für alle Buchungen (ausgenommen von 22.12. bis 2.1.2021) bis vier Tage vor Anreise ohne die Angabe von Gründen kostenfrei.

Gmachl Genussdorf ****s

(Salzburg)

4 Lilien20/20 Punkte

Bereits die achte Generation begrüßt Sie im Gmachl, dem Aufsteiger des Jahres mit voller Punktzahl. Geboten werden unter anderem traumhafte Suiten mit eigenem Spa, ein Infinitypool mit Ausblick auf die Festung Hohensalzburg, zwei Naturbadeteiche und ein sensationell gestalteter Raum mit Tropenklima. Ausgenommen zur Hochsaison und zu Silvester gilt für das Jahr 2021 eine kostenlose Stornierung bis eine Woche vor Anreise.

Posthotel Achenkirch *****

(Tirol)

4 Lilien19/20 Punkte

Nahe des Achensees liegt das renommierte Traditionshaus für Gäste ab 18 Jahren. Im außerordentlich weitläufigen Spa warten sechs Pools, tolle Fitnessbereiche, ein TCM-Zentrum sowie acht Saunen. Die Küche ist ausgezeichnet, ebenso wie das Preis-Leistungs-Verhältnis. In Zusammenhang mit Corona-Auswirkungen (etwa Reisewarnung, Grenzsperren oder ein positives Testergebnis) kann der Aufenthalt bis zwei Tage vor Anreise kostenlos storniert werden.

Links: Gmachl Genussdorf ****s, rechts: Posthotel Achenkirch *****

Gut Weissenhof ****s

(Salzburg)

3 Lilien17/20 Punkte

Im kinderfreundlichen Gut Weissenhof ist man ganz auf Familien, Reiter und Golfer eingestellt. Ein 27-Loch-Golfplatz, geschmackvoll eingerichtete Zimmer im Landhausstil, ein Spa mit ganzjährig nutzbarem Außenpool samt schöner Liegewiese und ein eigener Reitstall sind nur einige Attraktionen des sympathischen Familienbetriebs. Wenn einer der folgenden Gründe vorliegt, kann der Aufenthalt bis zwei Tage vor Anreise kostenlos storniert werden: Reisewarnung für das Bundesland Salzburg (oder ganz Österreich), staatliche Quarantäneanordnung bei Rückreise oder rote Corona-Ampel für den Bezirk Pongau.

Almhof Family Resort & Spa ****s

(Tirol)

3 Lilien17/20 Punkte

Kleines Paradies für Eltern und Kinder im Zillertal. Das großzügige Adults-only-Spa verfügt über luxuriöse Ruhezonen, Außenwhirlpool, Saunen und einen schönen Ausblick in die Natur. Für Familien gibt es unter anderem zwei Außenpools, Wasserwelt mit Rutschen, zahlreiche Spielbereiche und Streichelzoo. Der Aufenthalt kann jederzeit kostenfrei storniert werden, wenn die Einreise nach Österreich aufgrund von Grenzschließungen nicht möglich ist, nach Rückreise eine Quarantäneverpflichtung von mindestens drei Nächten gilt oder Österreich bzw. Tirol als Risikogebiet eingestuft wird. Bereits geleistete Anzahlungen werden als Gutschrift für künftige Urlaube angerechnet.

Links: Gut Weissenhof ****s, rechts: Almhof Family Resort & Spa ****s

Schütterhof ****

(Steiermark)

2 Lilien15/20 Punkte

Der familienfreundliche Schütterhof hoch über dem Ennstal überzeugt mit einer großartigen Panoramalage. Im Spa gibt es einen Familienbereich und ein neues Adults-only-Spa mit einem 25 m langen Infinitypool und einem Fitnessraum mit spektakulärem Ausblick. Ein gebuchter Aufenthalt von 6.5. bis 3.12.2021 kann 7 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen kostenlos storniert werden. Wird der Urlaubsantritt durch Umstände in Zusammenhang mit Covid-19 verhindert, gilt die kostenlose Stornofrist bis zum Anreisetag.

Lilien-Hotels mit kostenfreiem Storno in Deutschland

Haubers Naturresort ****s

(Bayern)

2 Lilien16/20 Punkte

Umgeben von herrlicher Natur fällt entspannen hier besonders leicht. Neben Angeboten für die in der Region bekannten Schrothkur gibt es einen herrlichen Badeteich mit Liegeterrasse in der Blumenwiese, einen ganzjährig nutzbaren Außenpool und sechs Saunen. Die Küche mit biologischer und regionaler Ausrichtung ist sehr gut. Buchungen bis 31. Oktober 2021 können bis einen Tag vor Anreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei storniert werden.

Voshövel Landhotel ****s

(Nordrhein-Westfalen)

2 Lilien16/20 Punkte

Im Landhotel in unmittelbarer Nähe zum Golfplatz begeistert der wunderschöne Spa-Bereich vor allem Sauna-Fans. Geboten werden unter anderem eine FKK-Zone mit zwei Außensaunen, Innen- und Außenpool, Fitnessraum mit Ausblick und äußerst gemütliche Ruheräume. Außerdem gibt es gratis Leihfahrräder und mehrere Jogging- und Radstrecken in der Umgebung. Alle Buchungen bis 31. August 2021 können bis vier Tage vor Anreise kostenlos storniert werden.

Links: Voshövel Landhotel ****s, rechts: Haubers Naturresort ****s

Jagdhaus Eiden Romantik-Hotel ****s

(Niedersachsen)

2 Lilien15/20 Punkte

Ein Traditionsbetrieb am Zwischenahner Meer inmitten eines weitläufigen Parks mit einer Prise historischem Flair. Im Spa warten Innen- und Außenpool, eine große Liegewiese mit alten Bäumen und Hängekörben sowie die exklusiv buchbare Strandwagensauna. Für alle Buchungen bis zu vier Zimmern im Reisezeitraum bis zum 31. Oktober ist derzeit eine Änderung oder Stornierung bis einen Tag vor Anreise kostenlos, bei Apartments und allen Buchungen über Feiertage bis eine Woche vorher.

Klosterhof Alpine Hideaway ****s

(Bayern)

2 Lilien16/20 Punkte

Ein feiner Familienbetrieb der mit herrlichem Ausblick auf die Bergwelt erfreut. Der großzügige Wellnessbereich bietet einen Innenpool, ein kleines Freibecken und ausgezeichnete Massagen. Außerdem gibt es Angebote für Fasten und Yoga. Eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung ist bis sieben Tage vor Anreise möglich (ausgenommen Weihnachten, Silvester und Sonderpauschalen). Bei Grenzschließungen oder ähnlichem gibt es nach Absprache noch kurzfristigere Lösungen.

Ritter Durbach ****s

(Baden-Württemberg)

1 Lilien14/20 Punkte

In einem malerischen Ort an der Badischen Weinstraße liegt dieser Familienbetrieb bestehend aus einem bezaubernden Fachwerkhaus und modernen Zubauten. Es gibt wunderschöne Zimmer mit Ausblick auf die Weingärten, ein Spa mit Innenpool, Sonnendeck und sehr guten Massagen sowie Oldtimer zum Verleih. Die flexiblen Stornobedingungen erlauben eine kostenfreie Stornierung, Umbuchung oder eine Umwandlung in einen Wertgutschein bis zwei Tage vor Anreise (bei einem Aufenthalt in Verbindung mit einem Arrangement bis vier Tage).

Links: Ritter Durbach ****s, rechts: Klosterhof Alpine Hideaway ****s

Lilien-Hotels mit kostenfreiem Storno in Südtirol

Patrizia ****s

(Meran & Umgebung)

3 Lilien18/20 Punkte

Wunderschön über Meran gelegener Familienbetrieb umgeben von Apfelhainen und Weingärten. Alles ist stilvoll gestaltet, frische Blumen erfreuen im ganzen Haus und das Spa begeistert mit großem Freibecken, Panoramasauna und herrlichem Liegebereich auf dem Dach ebenso wie die ausgezeichnete Küche. Sollte es Aus- oder Einreisebeschränkungen geben oder eine Reisewarnung für Südtirol aufrecht sein, wodurch man sich bei Rückkehr in Quarantäne begeben muss, kann der Aufenthalt bis 24 Stunden vor Anreise kostenlos storniert werden.

Giardino Marling *****

(Meran & Umgebung)

3 Lilien18/20 Punkte

Ein Luxushotel für Feingeister inmitten von Weingärten und Apfelbäumen mit einem herrlichen Ausblick auf Meran und in das Etschtal. Es begeistert mit Großzügigkeit, luxuriös ausgestatteten Zimmern, einem Spa mit edlem Steinbecken im Hallenbad, Sky Pool und weitläufigem Saunabereich mit großen Glasfronten. Die Küche ist hervorragend und das Team wunderbar freundlich. Wie im Schwesterhotel Patrizia kann unter den oben genannten Bedingungen bis 24 Stunden vor Anreise kostenfrei storniert werden.

Preidlhof Luxury Resort *****

(Meran & Umgebung)

3 Lilien18/20 Punkte

Ruhevolles Adults-only-Hotel für eine romantische Auszeit. Im weitläufigen Spa gibt es einen wunderschönen mediterranen Garten mit Pools, Außensauna und einen Infinity-Sportpool am Dach. Der Spa-Tower auf sechs Ebenen bietet ein FKK-Solebecken im Freien, sieben Saunen und feine Ruhezonen. Sollten die Grenzen zu Italien zum Reisetermin geschlossen sein, kann ohne Frist kostenfrei storniert werden. Dies gilt auch, wenn die Quarantäneauflagen für Reiserückkehrer aus Südtirol nach dem Zeitpunkt der Buchung verschärft werden.

Links: Giardino Marling *****, rechts: Preidlhof Luxury Resort *****

Viktoria Alpine Spa Resort ****s

(Meran & Umgebung)

2 Lilien16/20 Punkte

Wunderschön am Waldrand, auf 1.300 Meter liegt dieser sympathische Familienbetrieb, der auf Wellness und Aktivurlaub fokussiert ist. Highlight ist das Wald-Spa mit schönen Saunen und Ruhezonen, großem Außenpool und Naturbadeteich im herrlichen Garten. Buchungen mit Anreise bis zum 14. November 2021 können bis sieben Tage vor Urlaubsantritt kostenlos storniert werden, bei einer Reisewarnung sogar bis zum Anreisetag.

Garberhof ****s

(Meran & Umgebung)

2 Lilien16/20 Punkte

Ein ruhevoller Familienbetrieb, dessen helles und freundliches, skandinavisch anmutendes Design allen Sinnen schmeichelt. Es warten ein großer, ruhiger Garten, wunderschön schlicht gestaltete Zimmer sowie ein Spa mit modernem Hamam, feinem Hallenbad und vier Saunen. Die sehr gute Küche versteht sich auch bestens auf vegetarische und vegane Gerichte. Buchungen bis Ende Mai 2021 sind bis eine Woche vor Anreise kostenlos stornierbar, wenn ein Einreiseverbot oder eine Quarantäneanordnung nach der Rückreise gelten, ein positives Covid-Testergebnis vorliegt oder Südtirol als rote Zone ausgewiesen wird.

Links: Garberhof ****s, rechts: Viktoria Alpine Spa Resort ****s

Für mehr Urlaubsinspirationen folgen Sie uns auf Facebook & Instagram

Detox – Frühlingserwachen für Körper und Geist

Falkenhof Bio Thermalhotel ****

Im konsequent ökologisch ausgerichteten und mit zwei Lilien ausgezeichneten Bio Thermalhotel Falkenhof schätzt man die Heilkräfte der Natur. Eine ganzheitliche Detox-Kur nach Jentschura, unterstützt durch das kostbare Füssinger Thermalwasser, erweckt neue Kräfte und stärkt das Immunsystem.

Alte Gewohnheiten gegen neue Lebensenergie tauschen

Die heutigen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten gepaart mit Stress und Umwelteinflüssen lassen unseren Körper zunehmend in die Übersäuerung geraten. Eine gründliche Entschlackung und Entsäuerung reinigt den Organismus und stellt die Säure-Basen-Balance im Körper wieder her. Das Bio Thermalhotel Falkenhof im bayrischen Traditionskurort Bad Füssing bietet 3-, 7- und 14-tägige Jentschura-Detox-Kuren für neue Lebensenergie, mehr Strahlkraft und ein starkes Immunsystem.

Falkenhof Bio Thermalhotel ****

Ganzheitliche Entgiftungskur

Die auf ganzheitliche Gesundheit ausgerichteten Programme beruhen auf den Lehren des Detox-Experten Peter Jentschura. Sie beinhalten basische Mahlzeiten, begleitet von Kräutertees und unterstützenden pflanzlichen Nährstoffen sowie wohltuende Anwendungen wie Bürstenmassagen und Körperwickel. Zum Frühstück gibt es Stuten- und Ziegenmilchmolke aus eigener Produktion, die die Darmgesundheit fördern und zur Entschlackung beitragen. Verstärkt wird der Erfolg der Kur durch Meditation und Yoga, baden im 36 °C warmen Thermalaußenpool und das Trinken des Wassers aus den hauseigenen St. Leonhards Quellen. Um zwischen neun verschiedenen Wässern das passende zu wählen, gibt es übrigens zweimal wöchentlich einen kostenlosen Wasser-Sensorik-Test.

Entspannung im Thermalwasser und Bewegung in der erblühenden Natur

Für die freie Zeit zwischen den Anwendungen bietet das sympathische, ruhevolle Haus einen Wellnessbereich, der neben dem Thermalaußenpool auf der Dachterrasse über drei Saunen und einen Soleinnenpool verfügt. Außerdem gibt es einen gut ausgestatteten Fitnessraum für ein leichtes Workout mit Blick in den Garten. Wer Bewegung in der neu erwachten Natur bevorzugt, findet Spazier-, Jogging- und Radwege in der unmittelbaren Umgebung.

Falkenhof Bio Thermalhotel ****

Kostenloses Probepaket für die Leser von RELAX Guide

Haben wir Ihre Lust auf eine Jentschura-Detox-Kur im Falkenhof als ersten Schritt zu einem nachhaltig gesünderen Leben geweckt? Dann haben Sie bis 30. April die Möglichkeit, ein kostenloses Jentschura-Probepaket mit Kräutertee, Frühstücksbrei, Quinoa-Hirse-Mahlzeit, Wurzelkraft-Granulat und basischem Körperpflegesalz zu testen. Einfach hier anmelden und mit etwas Glück eines von 30 Probepaketen erhalten.

Den kritischen Kommentar zu diesem Wellnesshotel in Bayern lesen Sie hier: RELAX Guide – Falkenhof Bio Thermalhotel ****

Weitere Informationen: Falkenhof Bio Thermalhotel ****

Folgen Sie uns auf Facebook & Instagram