Aktionen

Detailsuche

AGB der Werner Medien GmbH

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

der Werner Medien GmbH

für den Bezug und die Nutzung des Relax Guide und anderer Verlagsprodukte der Werner Medien GmbH auch als eBook

Stand Oktober 2011


1. Geltungsbereich:

1.1. Im Verlag der Werner Medien GmbH erscheint jährlich der Relax Guide, den es in spezifischen Länderversionen gibt. Beginnend mit der Ausgabe 2012 erhält der Käufer eines Relax Guides zusätzlich zum gedruckten Guide das Recht, seinen Relax Guide zu den in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen zusätzlich auch als eBook zu beziehen und zu nutzen. Ein Vertrieb des Relax Guide nur als eBook (d.h. ohne Kauf der Druckversion) erfolgt bis auf Weiteres nicht.

1.2. Diese Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (in der Folge kurz auch AGB) gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Kauf- bzw. Nutzungsverträge, die zwischen der Werner Medien GmbH und deren Kunden betreffend die zusätzlich zum Erwerb eines Printprodukts der Werner Medien GmbH (insb. des Relax Guide) gewährte Möglichkeit zu dessen Download und Nutzung als eBook abgeschlossen werden, und sind ein integrierter Bestandteil des Vertragsverhältnisses. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, deren Geltung wird schriftlich bestätigt.


2. Downloadvoraussetzungen, insb. Registrierung, und technische Voraussetzungen:

2.1. Die Downloadmöglichkeit für das eBook besteht nur für Käufer der korrespondierenden Druckversion, d.h. nur der Käufer einer Druckversion erwirbt mit deren Kauf auch das Recht, die korrespondierende Ausgabe als eBook unter den mit diesen AGB festgelegten Bedingungen von der Webseite der Werner Medien GmbH downzuloaden und zu nutzen.

2.2. Voraussetzung für den Download ist das vollständige Ausfüllen des auf der genannten Webseite vorhandenen Registrierungsformulars unter Einschluss eines Downloadcodes. Der Downloadcode ist ein individueller Code, der auf der Umschlagseite der Printausgabe angegeben ist. Der Kunde haftet für die Richtigkeit der von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten sowie für die Geheimhaltung seiner Zugangsdaten. Die Werner Medien GmbH haftet nicht für Schäden, die dem Kunden durch Missbrauch oder Verlust der ihm zugeteilten Kennung (Username, Passwort, Codes) entstehen. Der Kunde stimmt zu, dass sein Name und/oder seine E-Mail-Adresse auf jeder Seite des eBook in der Fußzeile angegeben werden.

2.3. Der Kunde ist verpflichtet, seinerseits alle technischen Voraussetzungen zu schaffen, um die Downloadmöglichkeit auch in Anspruch nehmen zu können (insb. Vorhaltung und Einrichtung von Hardware, Betriebssystem, Internet-Zugang, Browser-Software etc.). Zudem ist der Kunde verpflichtet, auf seinen EDV-Systemen handelsübliche Schutzmaßnahmen gegen Systembeschädigungen und Datenverluste zu treffen, insbesondere geeignete Virenschutzprogramme zu installieren und regelmäßige Datensicherungen durchzuführen.

2.4. Die Werner Medien GmbH betreibt die Webseite, über welche der Download des eBook möglich ist, unter dem Gesichtspunkt höchstmöglicher Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Es kann jedoch keine Gewähr für eine stete und unterbrechungsfreie Zugänglichkeit übernommen werden und eine solche ist auch nicht geschuldet. Jedenfalls ist die Werner Medien GmbH berechtigt, die Zugänglichkeit der Webseite zur Vornahme betriebsnotwendiger Arbeiten oder zur Vermeidung von Störungen zu beschränken bzw. zu unterbrechen. Eine Haftung für technisch bedingte Unterbrechungen des Zugriffs auf die Webseite (z.B. Netzausfälle und sonstige Störungen), insbesondere aus dem Titel des Schadenersatzes, wird ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde.

2.5. Die Bereitstellung des eBook erfolgt im Format Adobe-pdf. Voraussetzung für das Lesen des eBook ist das Programm Adobe Reader, das im Internet unentgeltlich erhältlich ist. Eine Gewährleistung oder Haftung für die Kompatibilität mit anderen pdf-Readern wird seitens der Werner Medien GmbH nicht übernommen. Die Bereitstellung der technischen Vorkehrungen obliegt dem Kunden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das pdf-Dokument mit pdf-Sicherheitsbeschränkungen versehen ist, weshalb insb. das Drucken, Markieren und Kopieren (auch einzelner Passagen) nicht möglich ist.


3. Download- und Nutzungsbedingungen:

3.1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das eBook urheberrechtlich geschützt ist und eine Nutzung nur nach Maßgabe der nachstehenden Nutzungsbedingungen gestattet ist. Abgesehen von den nach Pkt. 3.4. zulässigen Nutzungen erwirbt der Kunde keinerlei Rechte am eBook bzw. den darin enthaltenen Daten und Informationen. Der Kunde verpflichtet sich, die am eBook bestehenden Rechte (insb. Urheber- und Markenrechte) anzuerkennen und einzuhalten. Der Kunde darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, Logos oder andere Rechtsvorbehalte nicht entfernen und/oder verwenden. Hinweise auf bestehende Rechte (insb. Urheber- oder sonstige Immaterialgüterrechte), die im eBook bzw. den Informationen enthalten sind, dürfen nicht entfernt oder verschleiert werden.

3.2. Mit jedem Downloadcode ist maximal ein zweimaliger Download des eBook möglich und zulässig. Dessen ungeachtet besteht das Recht zum Download des eBook längstens bis zum Erscheinen einer neuen Jahresausgabe (neue Jahresausgaben erscheinen jeweils im Oktober).

3.3. Der Kunde erwirbt am Download kein Eigentum.

3.4. Der Kunde ist berechtigt, das eBook und/oder die in ihm enthaltenen Daten und Informationen ausschließlich zur privaten Zwecken dienenden Abfrage und Informationsbeschaffung zu verwenden. Sonstige Nutzungen, insb. das Vervielfältigen einschließlich des Übersetzens, das Verbreiten einschließlich des Vermietens und Verleihens, das Senden, die öffentliche Zurverfügungstellung und das Bearbeiten, sind untersagt, gleich ob hiermit private oder kommerzielle Zwecke verfolgt werden. Das gilt für die im eBook enthaltenen Daten, insb. Adressen, in gleicher Weise. Diesbezüglich ist darauf hinzuweisen, dass dem Hersteller einer Datenbank gem. § 76c des österreichischen Urheberrechtsgesetzes das ausschließliche Recht zusteht, die ganze Datenbank oder einen nach Art oder Umfang wesentlichen Teil derselben zu vervielfältigen, zu verbreiten, durch Rundfunk zu senden, öffentlich wiederzugeben und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, wobei die wiederholte und systematische Vervielfältigung, Verbreitung, Rundfunksendung und öffentliche Wiedergabe von unwesentlichen Teilen der Datenbank diesen Verwertungshandlungen gleichstehen, wenn sie der normalen Verwertung der Datenbank entgegenstehen oder die berechtigten Interessen des Herstellers der Datenbank unzumutbar beeinträchtigen. Daher sind bezogen auf das am eBook bestehende Datenbankherstellerrecht insb. auch diese Handlungen (auch zu privaten Zwecken) unzulässig. Zudem ist die Benutzung der Daten aus dem eBook zum Aufbau eigener Datenbanken oder die Verknüpfung einzelner Datensätze mit anderen Datenbanken untersagt. Eine über die mit diesen AGB gestattete Nutzung hinausgehende Verwendung ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Werner Medien GmbH zulässig.

3.5. Die dem Kunden zur Nutzung des eBook per E-Mail mitgeteilten Zugangsdaten (Username, Passwort, Registrierungs- bzw. Freischaltcode) sind vertraulich zu behandeln und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Demgemäß wird der Kunde das eBook vor jeden unbefugten Zugriff schützen. Der Kunde ist verpflichtet, in seinem Bereich alles zu unternehmen, damit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit entsprochen wird.


4. Gewährleistung und Haftung:

4.1. Das eBook und die in diesen enthaltenen Informationen/Angaben werden nach bestem Wissen und Gewissen und mit höchstmöglicher Sorgfalt erstellt und bearbeitet. Trotzdem sind Fehler nicht ganz auszuschließen. Für Mitteilungen allfälliger Fehler ist der Verlag dankbar. Eine Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität sowie inhaltliche und technische Fehlerfreiheit der zur Verfügung gestellten Information wird daher nicht übernommen.

4.2. Eine allfällige die Werner Medien GmbH aus der Verwendung des eBook resultierende Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Beweislast hinsichtlich des Verschuldens außerhalb von Verbrauchergeschäften dem Kunden obliegt. Die Haftung ist auf positive Schäden beschränkt und umfasst daher insbesondere nicht entgangene Gewinne und Folgeschäden, insbesondere nicht Rechtsanwaltskosten; die Haftung ist auf Geldersatz beschränkt, Naturalersatz ist ausgeschlossen. Die Bewertung und Nutzung der abgefragten Information liegt ausschließlich in der Verantwortung des Kunden.


5. Datenschutz:

5.1. Die Werner Medien GmbH erhebt, übermittelt, speichert und nutzt personenbezogene Daten im Rechnersystem des Unternehmens. Die Werner Medien GmbH gewährleistet, dass die Erhebung, Übermittlung, Speicherung und Nutzung der kundenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erfolgt. Demgemäß wird der Kunde entsprechend § 24 Datenschutzgesetz (DSG) 2000 darüber informiert, dass die von ihm bei der Anmeldung bekannt gegebenen persönlichen Daten wie insbesondere Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, zum Zweck der Vertragsverwaltung, Absicherung des Online-Zuganges und zur Erstellung von Abrechnungen und Statistiken über das Zugriffsverhalten im Sinne des § 8 Abs 3 Z 4 DSG 2000 verarbeitet werden. Der Kunde stimmt dieser Verarbeitung zu. Diese Zustimmung kann vom Kunden jederzeit widerrufen werden. Sofern aus diesem Grund eine ordentliche Abwicklung der Geschäftsbeziehung, insb. die Einhaltung der den Kunden treffenden Pflichten, nicht gewährleistet ist, steht der Werner Medien GmbH das Recht zu, sämtliche vom Widerruf betroffenen Vertragsverhältnisse mit dem Kunden mit sofortiger Wirkung zu Auflösung zu bringen. Ein Anspruch auf Entschädigung steht dem Kunden in diesem Fall unter keinen Umständen zu.

5.2. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass die von ihm bekannt gegebenen Daten für Marketingzwecke der Werner Medien GmbH verwendet werden dürfen.

5.3. Die Werner Medien GmbH setzt browserseitig sog. session cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die der Werner Medien GmbH dabei helfen, die Nutzungshäufigkeit und die Art der Nutzung der Website zu ermitteln. Zudem dienen cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren. Die Werner Medien GmbH erfasst über cookies keine personenbezogenen Daten. Die Benutzung der Webseite der Werner Medien GmbH bzw. der Download des eBook ist auch ohne cookies möglich. Um dies zu realisieren, ist der vom Nutzer verwendete Webbrowser so einzustellen, dass cookies deaktiviert sind.


6. Sonstiges:

6.1. Diese AGB und alle auf ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträge unterliegen dem österreichischen Recht unter Ausschluss von Verweisungsnormen (insb. IPRG und EVÜ) und unter Ausschluss des Wiener Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Erfüllungsort ist Wien.

6.2. Die Parteien vereinbaren die Zuständigkeit des sachlich in Betracht kommenden Gerichtes für Wien-Innere Stadt. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG und hat er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland oder ist er im Inland beschäftigt, ist jenes Gericht örtlich zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

6.3. Diese AGB und alle auf ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträge können nur schriftlich geändert oder ergänzt werden.

6.4. Sollten sich einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB als unwirksam und/oder nichtig erweisen, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame oder nichtige Bestimmung wird durch eine solche rechtsgültige Regelung ersetzt, die dem ursprünglich angestrebten Zweck so nahe wie möglich kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung einer Regelungslücke.